{:de}An einem Samstag im Februar legte ich einen Zwischenstopp in Göteborg ein. Ich war auf dem Weg von Oslo nach Hause und fuhr mit dem Zug die Westküste Südschwedens entlang. Fensterplatz, gelassen sein, beste Aussicht. Und schaut euch nur mal Göteborg an!{:}{:en}It was a Saturday in...

{:de}Ihr habt doch nicht wirklich geglaubt, dass ihr um ein lomographisches Portrait der Schweiz herumkommt?! Der CineStill 50 lag zwar beständig in meiner LC-A Kamera, aber bis auf ein paar Doppelbelichtungen gehen die Bilder nicht ins Lomo-Extrem. Aber seid unbesorgt, die volle Lomo-Ladung gibt es nämlich hier...

{:de} Grüße aus dem Conny-Lager! Jetzt wird's wieder Lomo ;) Doppelbelichtung aus der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Aufgenommen mit meiner Lubitel 166+ auf einem LomoChrome Purple Mittelformatfilm (120).   #foreveryoung{:}{:en} Greetings everyone! There's going to be more real Lomo soon ;) Double expoure of the University and Hanseatic City of Greifswald...

Weiter geht's mit dem Sommer-Special Analog Verreisen! Heute zum Thema: Reisen mit lichtempfindlichem Filmmaterial und weitere Tipps. Teil 1 - Welche Kamera(s) nehme ich nur mit?! Und wenn ja, wie viele? findet ihr hier! Reisen mit Filmen Wenn ihr mit Schiff und Flugzeug unterwegs seid, kommt ihr...

… verabschiede ich mich von dem gelben Inferno, das jedes Jahr opulent über die Felder zieht und die Tage vor dem Sommer einfach ein bisschen schöner macht. Hinter dem Raps leuchtet die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, genauer genommen die Universität, das Rathaus und der Fischmarkt in...

Als ich letztens alte Bilder durchsah, fiel mir wieder dieser Redscale-Film in die Hände, von dem ich bisher nur einen einzigen Negativstreifen gescannt hatte...

Die gute Fee vom Lifestyle-Lomo-Glücks-Blog Fee ist mein Name hat mich neulich gefragt was Glück ist. Zuerst wusste ich gar keine Antwort darauf. Das mit dem Glück ist doch relativ, oder? Gerade gestern ist es mir in großen Portionen abhanden gekommen. Aber es dauerte keine...

Mein Lieblingsort der Kindheit ist auch heute noch einer meiner Lieblingsplätze: mein Strand. Hier bin ich aufgewachsen und ich übertreibe wirklich nicht, wenn ich schreibe, dass ich, als wir noch in unserem alten Haus am Meer wohnten, jeden Tag dort war, denn wir hatten Hunde, die ausgeführt werden wollten und denen das Wetter dabei herzlich egal war. Bei ordentlichem Wind gab es dafür immer ein kostenloses Meersand-Peeling.

{:de}Es war Liebe auf den ersten Blick. Als ich zum ersten Mal den Lomo Embassy Store in Berlin betrat (es war 2010), fiel sie mir sofort auf. Sie thronte auf einer Holzbox im Regal hinter der Kasse, wir hatten von Anfang an Blickkontakt. Zunächst tänzelte...