Dani und ich, was soll ich sagen, das hat gleich geklickt. In echt haben wir uns leider noch nicht getroffen, aber wenn ich an die Bloggerin von Candeeland denke, dann stell ich mir ein kerniges Stehauffräulein vor, das gerne lacht, schlagfertig durchs Leben geht und...

Willkommen zum zweiten, vertiefenden Tutorial für analoge Doppelbelichtungen! Im ersten Teil ging es um die Voraussetzungen für Doppel- bzw. Mehrfachbelichtungen, unter Lomographen auch MX (Multiple Exposures) genannt - über euer tolles Feedback habe ich mich übel gefreut! Heute, im zweiten Teil zeige ich euch gewiefte MX-Techniken...

Manche Freundinnen tauschen Klamotten, manche tauschen Schuhe… und manche tauschen Filmmrollen :) In dem einen oder anderen Blogpost habe ich schon öfter mal die Idee des Film-Swaps fallen lassen...

Dieses How to Lomo Tutorial ist der Start einer kleinen Anleitungsreihe für alles Lomo-mögliche! Den Anfang machen heute die Doppel- bzw. Mehrfachbelichtungen, unter Lomographen auch MX (Multiple Exposures) genannt, weil ich einfach das Gefühl habe, dass mich danach die meisten Leute fragen. Privat ist das...

Eigentlich darf ich es nicht laut sagen. Eigentlich darf ich es überhaupt nicht sagen. Wisst ihr wie das ist, wenn man in einer Stadt lebt, aber selbst noch nie die hauseigenen Attraktionen abgeklappert hat? So ging es mir auch. Sechs Jahre habe ich in Schleswig-Holstein gelebt, aber...

I came home from work one day and on top of the very promising sunset, I suddenly saw a hot-air balloon coming up at the horizon and floating towards me over the field of maize. Lovely surprise! [gallery type="rectangular" ids="4764"] The analog double exposure was taken with...

Leute, ich bin völlig fertig. Aber ich will diese Lomo Challenge unbedingt durchhalten, auch wenn sich sonst nichts mehr auf diesem Blog zu bewegen scheint ;) Ich verspreche, dieses Jahr nicht mit einem Knall zu beenden, sondern das nächste mit einem Bäng zu beginnen, ihr...

Ich hab ja meinen Markt und meinen Fluss, singt Herr Poisel. An dieses Lied musste ich denken, als Fee zur Lomo-Fotochallenge einlud und die Schilder zu den ersten Themen hochielt: Perspektive und Markt. Ungefähr einen Monat (gefühlte 4 Tage) gab sie den Lomo-Anhängern Zeit, um...

Überraschung! Statt einer Flut nasskalter Unterwasser-Bilder gibt es an diesem grauen Sonntag bunte Regenbogen-Knaller, über die ich einmal zur vollen Stunde lachen muss. [caption id="attachment_4180" align="aligncenter" width="550"] quetsch, drängel[/caption] Lomo-Kamera La Sardina, diverse Filter und ich...